q

FACHHÄNDLER WERDEN

v

Kontakt

torsten.heigel@mivardi.cz

q

FACHHÄNDLER WERDEN

v

Kontakt

torsten.heigel@mivardi.cz

Der Herbst zeigte bereits seine 1. Vorboten, die Blätter verfärbten sich langsam und die Futterplätze sind längst angelegt. Doch was tun wenn man den Platz nicht wie geplant befischen kann ? Um mich von den übrigen Anglern im Bereich des Futters abzuheben, entschied ich mich kurz vor der Abfahrt zu Hause für die Devil Squid Boilies denen ich bisher keine Aufmerksamkeit schenkte. Belohnt wurde ich mit einem Schuppenkarpfen, der mir recht schnell bei dem Overnighter zeigte, dass meine Entscheidung richtig war.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen